Würdigung für herausragendes Engagement

Die Stiftung KinderHerz steht für hohe Fachlichkeit und medizinische Kompetenz. Die Stiftungsgremien setzen sich aus Fachleuten der unterschiedlichen Disziplinen zusammen. Das ermöglicht eine transparente und effiziente Förderpolitik sowie den optimalen Einsatz der ihr anvertrauten Mittel.

CharityAward von Springer Medien

Katrin Müller-Hohenstein und Vorstand Sylvia Paul bei der Charita Award-Verleihung
Katrin Müller-Hohenstein und Vorstand Sylvia Paul bei der Charita Award-Verleihung
‚Springer Medizin‘ würdigte die Arbeit der Stiftung KinderHerz, in dem sie die Stiftung als eine von nur zehn Organisationen für den CharityAward 2010 nominierte, deren Schirmherrschaft der damalige Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler inne hatte. Für diese Auszeichnung kamen nur Organisationen in Frage, die einen „unschätzbaren Beitrag für die Gesundheitsversorgung leisten und selten im Mittelpunkt stehen“. Die zu erfüllenden Kriterien, die von einer unabhängigen Jury aus dem medizinischen Umfeld bewertet wurden, waren soziales Engagement, Nachhaltigkeit, Vorbildwirkung und gesellschaftliche Relevanz.

Sylvia Paul, Vorstand der Stiftung KinderHerz, zeigt sich sehr erfreut über die Nominierung: „Es ist eine große Ehre für uns, zu den zehn Organisationen zu gehören, die für den CharityAward nominiert wurden. Die Anerkennung, die wir von unseren Partnern erhielten, führte uns die Bedeutung dieser Nominierung vor Augen.
Doch die eigentlichen Gewinner sind aber nicht wir, sondern die, um die es geht: die herzkranken Kinder. Wir sind voller Hoffnung, dass wir durch diesen Erfolg unserer Vision einen Schritt näher kommen: Wir wollen eine optimale Versorgung für alle herzkranken Kinder erreichen. Jedes Kind mit einem angeborenen oder erworbenen Herzfehler soll ein unbeschwertes Leben führen können!“

Bärenstarke Partner für die Herzkinder

Die Stiftung KinderHerz bietet interessierten Menschen an, durch ehrenamtlichen Einsatz die Arbeit der Stiftung mitzugestalten. Von dieser Möglichkeit machen viele Menschen Gebrauch. Für das ehrenamtliche Engagement zeichnete der damalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück 2008 die Stiftung aus. Auf dem Jahresempfang des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) überreichte er uns stellvertretend für die Freunde und Förderer der Herzkinder, die sich mit vielfältigen Aktionen für die Anliegen und Bedürfnisse der herzkranken Kindern einsetzen, symbolisch den von allen europäischen Finanzministern persönlich signierten KinderHerz-Bären. Diesen „Buddy Bear“ hatte der Berliner Künstler Andre Bitter anlässlich der 2007 in Berlin stattgefundenen ECOFIN-Tagung der europäischen Finanzminister mit den Fahnen Europas gestaltet.