Kardio-MRT

Die Kinderherz-Magnetresonanztomografie („Kardio-MRT“) ist ein wichtiges Verfahren zur präzisen Analyse von Herzkreislauferkrankungen. Sie hat in der Kardiologie angeborener Herzfehler und Herzklappenerkrankungen entscheidende Fortschritte in der Diagnostik und Therapieplanung ermöglicht. Die Kardio-MRT verstärkt die Herz-Ultraschalldiagnostik (Echokardiografie) in idealer Weise. Diese musste meist noch zusätzlich mit einer invasiven Herzkatheteruntersuchung ergänzt werden. Nur so konnte der Herzchirurg bisher seine Eingriffe planen und durchführen, ohne wichtige Befunde zu übersehen und den Operationserfolg zu gefährden.

Mit der erfolgreichen Entwicklung der Kardio-MRT für Kinder wurde ein grundlegender Fortschritt erzielt. Die Nutzung eines starken Magnetfeldes ermöglicht eine ideale Bildgebung, die sogar noch mehr Informationen liefert als der Herzkatheter. Dies erlaubt präzise anatomische Diagnosen und genaue Messungen der Herzfunktion - ohne Verletzungen und Röntgenstrahlung. So können Operationen und Herzkathetereingriffe besser geplant werden – samt Erfolgskontrollen nach diesen Eingriffen. Entscheidend ist, dreidimensionale Herzmodelle auch im Herz-OP und im Herzkatheter-Labor verfügbar zu machen. Dazu dienen Drucker für die Herstellung  individueller Herzmodelle. Zudem erlaubt eine intelligente Herz-MRT-Software den Ärzten die  interaktive Nutzung der MRT-Bilder während der Eingriffe.

Ziel ist die möchte die Einrichtung einer für Kinder geeigneten Kardio-MRT an der Medizinischen Hochschule Hannover fördern. Diese neue Qualität ermöglicht neuartige und sichere Operationen und verbessert die Überlebenschancen besonders bei komplizierten Herzfehlern. Es sollen zahlreiche Forschungsprojekte durchgeführt werden, deren Ergebnisse maßgeblichen Einfluss auf die Behandlung und das Überleben von herzkranken Kindern hätten.

Um die kindgerechte Aufstellung des Kardio-MRT samt optimalem Workflow für die herzkranken Kinder benötigen wir rund 500.000 Euro. Nur so können alle Möglichkeiten der Kardio-MRT für die Herzkinder optimal genutzt werden – genau dort wo die Operationen tatsächlich stattfinden! Spenden Sie jetzt!