Auslobung des KinderHerz-Innovationspreises NRW

 

Die Stiftung KinderHerz Deutschland setzt neue Impulse in der Forschungsarbeit für herzkranke Kinder. Zum zehnjährigen Bestehen verleiht die Stiftung in diesem Jahr zum ersten Mal den KinderHerz-Innovationspreis NRW für herausragende Forschungsprojekte, welche die medizinische Versorgung für herzkranke Kinder vorantreiben. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung in NRW, das der Stiftung Mittel in Höhe von 150.000 Euro zur Verfügung stellt.

Ziel des Projektes ist es, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflege zu motivieren, ein grundlagenwissenschaftliches oder klinisches sowie pflegerisches Forschungsprojekt im Bereich der pädiatrischen Herzerkrankungen zu initiieren, bzw. zu intensivieren. Der Preis soll wegweisende Ideen aus der Kinderherz-Medizin und der Kinderherz-Pflege finanziell fördern. Zudem soll er dazu beitragen, das Verständnis von (angeborenen und erworbenen) Erkrankungen des kindlichen Herzens zu vertiefen. Darüber hinaus sollen diagnostische und/oder therapeutische bzw. chirurgische, anästhesiologische sowie pflegerisch-betreuerische Strategien für innovative Therapien und Pflegekonzepte entwickeln werden.

Bis zum 16. Oktober können sich Forscherinnen und Forscher aus den zehn nordrhein-westfälischen Kinderherz-Zentren für den KinderHerz-Innovationspreis NRW bewerben. Eine unabhängige Experten-Jury vergibt insgesamt drei Preise in den Kategorien „Innovative Forschung“, „Nachwuchs“ sowie „Pflege“. Der Hauptpreis (100.000 Euro) würdigt innovative Konzepte in der klinischen oder experimentellen Kinder-Kardiologie, Kinderherz-Chirurgie und der Anästhesie für herzkranke Kinder sowie den angrenzenden Spezialfeldern. Zudem motiviert die Stiftung explizit auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Nachwuchs- und Pflegebereich zur Bewerbung (je 25.000 Euro).

Auswahlkriterien:

Die Kriterien für die Bewertung und Auswahl der Preisträger sind wissenschaftliche/konzeptionelle Exzellenz, Interdisziplinarität, Potential für Transdisziplinarität und Relevanz des Projektes, auch in punkto Nutzen für den Patienten und/oder Anwender, Umsetzbarkeit und Übertragbarkeit der Einreichungen. Die Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH fördert mit dem Preis auf die Bedürfnisse der PatientInnen zugeschnittene sowie sektorenübergreifende wissenschaftliche und pflegerische Projekte in den Kinderherz-Zentren in NRW.

Die Preisverleihung findet am  07. Dezember 2016 in Münster statt. Hier werden die drei Gewinner-Projekte vorgestellt und das Engagement der Forscherinnen und Forscher gewürdigt. Gastgeber der Festveranstaltung ist WestLotto.

Die Stiftung KinderHerz Deutschland steht für Rückfragen zum KinderHerz-Innovationspreis NRW gerne zur Verfügung.

Projekt-Ansprechpartnerin:
Jennifer Christoph
Telefon: 0201 / 8 73 35 67
E-Mail: j.christoph@stiftung-kinderherz.de

Geschäftsführerin:
Sylvia Paul
Telefon: 0201 / 8 73 35 67
E-Mail: info@stiftung-kinderherz.de