1. Adler Charity Cup

Ford Mustang vor der Schubart Stube, mit dem stellv. Fahrtleiter des Adler Charity Cups, Peter Unteregelsbacher vom Waiblinger Motorsportclub e.V., Foto: Gökçe Baturay
Ford Mustang vor der Schubart Stube, mit dem stellv. Fahrtleiter des Adler Charity Cups, Peter Unteregelsbacher vom Waiblinger Motorsportclub e.V., Foto: Gökçe Baturay

Am 10. Juni 2018 startet der erste Adler Charity Cup zugunsten der Stiftung KinderHerz. Die Oldtimer-Rallye geht aus einer Kooperation des Waiblinger Motorsport Clubs mit dem Hotel & Restaurant Adler Asperg und der Stiftung hervor. Im Anschluss an die Rallye findet ein Open Air Konzert auf dem Hohenasperg statt - ebenfalls für die Herzkinder.

Die rund 130 km lange Strecke führt die Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt von Asperg aus in das Strohgäu, den Enzkreis und das Zabergäu. Die Veranstalter erwarten legendäre Fahrzeuge wie einen Ford Mustang oder einen Mercedes 300 SLR. Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1988.

Nennschluss ist der 1. Juni 2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Fahrzeuge begrenzt. Der Startschuss fällt um 10 Uhr am Lurer Platz in Asperg. Zur Ausschreibung.

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/BW/Senza Parole Bilder-d7d1374e.jpgAb 17 Uhr spielt das Streichquartett „Senza Parole“ vor dem Restaurant „Schubart Stube“ auf. Das Ensemble um Izabella Wiza-Kochann (Violine), Wolfgang Grosch (Geige), Iryna Schenk (Geige) und Susanne Barakwurde (Cello) präsentiert italienische Filmmusik-Klassiker. Karten für das Open Air Konzert auf dem Hohenaspergstatt können auch separat erworben werden (Tageskasse: 12 Euro). Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Adler Asperg.

 

Der Startpunkt der Rallye ist nur wenige Minuten vom Adler Asperg entfernt. Das Inhaber-Ehepaar Dory und Christian Ottenbacher ist Mitveranstalter. Foto: Gökçe Baturay
Der Startpunkt der Rallye ist nur wenige Minuten vom Adler Asperg entfernt. Das Inhaber-Ehepaar Dory und Christian Ottenbacher ist Mitveranstalter. Foto: Gökçe Baturay

Magische Momente gibt es bei der Preisverleihung mit dem Zauberer-Duo Topas und Roxanne, ab 18 Uhr. Der Hauptgewinner der Rallye kann sich doppelt freuen: Neben dem Rallye-Preis erhält er zusätzlich ein von Künstlerin Bettina Yagmur eigens für den Adler Charity Cup gestaltetes KunstHerz als Trophäe. Weitere KunstHerzen und Oldtimer können auf dem Hohenasperg besichtigt werden. 

Für Dr. Dory und Christian Ottenbacher, Inhaber des familiengeführten Sternelokals Hotel & Restaurant Adler in Asperg, ist der Adler Charity Cup bereits die zweite Aktion für Stiftung: „Das Herz ist der Motor unseres Körpers. Damit auch herzkranken Kindern die bestmöglichen medizinische Versorgung ermöglicht werden kann, möchten wir mit dieser Oldtimer-Ausfahrt helfen!“ Der Erlös der Oldtimer-Ausfahrt und des Konzerts kommt der Stiftung KinderHerz zugute.

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/BW/Adler Aspberg Team.jpg

 

 

Informationen auch unter: info@adler-asperg.de