KinderHerz-Dinner mit Action-Helden im Ohr

V.l.: Gastrednerin Dr. Katharina Schmitt, Deutsches Herzzentrum Berlin, KinderHerz-Kurator Gerhard Janetzky mit Power Bank und Stiftungsvorstand Sylvia Paul
V.l.: Gastrednerin Dr. Katharina Schmitt, Deutsches Herzzentrum Berlin, KinderHerz-Kurator Gerhard Janetzky mit Power Bank und Stiftungsvorstand Sylvia Paul

Sie kämpfen für das Gute in der Welt. Spektakulär, actiongeladen und meist alleine auf weiter Flur. Im Berlin Capital Club (BCC) haben die Leinwandhelden James Bond und Spider-Man ganz besinnlich gemeinsame Sache für herzkranke Kinder gemacht. Bei einem Charity-Dinner der Stiftung trugen ihre deutschen Synchronsprecher Dietmar Wunder und Marius Clarén Weihnachts- geschichten vor: „Das eigensinnige Rentier“ und „Der kleine Naschengel“.

KinderHerz-Kurator Gerhard Janetzky hatte die Veranstaltung initiiert und organisiert. BCC-Küchenchef Malte Schreiber kreierte das Menü für die 86 Gäste, Chef Patissiers Marc Blestel das Dessert. Passende Weine servierte das Weingut Villa Hochdörfer, Shop-Partner der Stiftung. Helmut Bruger am Piano und Sängerin Desney Bailey setzen die musikalischen Akzente. Spreeradio-Moderator Toni Schmitt führte durch den Abend.

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/BCC Dinner, Marius Claren, Dietmar Wunder.jpg

Die Hälfte des Teilnehmerbeitrages kommt einem Förderprojekt der Stiftung am Deutschen Herzzentrum Berlin zugute. Kinderkardiologin Dr. Katharina Schmitt stellt ihre Forschungsarbeit vor: Sie möchte den Mechanimus ergründen, der das Gehirn von Herzkindern durch gezielte Kühlung bei Operationen schützt. Auch die sogenannten Reperfusionschäden können die Experten noch schlecht kontrollieren. Diese können eintreten, wenn das Gehirn nach der Kühlphase wieder normal durchblutet wird. Säuglinge mit Herzfehler sind besonders empfindlich dafür.

Im Rahmen der Veranstaltung rückte KinderHerz-Kurator Jantzky zudem das Engagement der Deutschen Bank in den Fokus. Die Filiale in der Berliner Lindenallee unterstützt die Stiftung durch den Verkauf von Power Banks - tragbaren Ladegeräten für Smartphones. Den eingenommenen Betrag möchte die Deutsche Bank verdoppeln und spenden.

 

Oben: Marius Clarén und Dietmar Wunder. (Fotos: Henry H. Hermann.)

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/BCC Dinner, Paul, Moderator, Schmitt.jpgtl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/BCC Dinner.jpg