Bundespräsident Steinmeier trägt Blinke-KinderHerz

V.l.: Small Talk beim Bürgerfest - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft die Stiftung KinderHerz in Person von Geschäftsführerin Sylvia Paul.
V.l.: Small Talk beim Bürgerfest - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft die Stiftung KinderHerz in Person von Geschäftsführerin Sylvia Paul.

 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender haben zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue geladen, "um Menschen zu würdigen, die mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement zu einer starken Zivilgesellschaft beitragen". Auch die Stiftung KinderHerz war dabei. Zum Empfang ließ sich Steinmeier von Stiftungsvorstand Sylvia Paul ein rot-blinkendes Herzen anstecken - ein Bekenntnis zur Förderarbeit zugunsten der jährlich rund 7.500 herzkrank geborenen Kinder in Deutschland.


Am "Tag des offenen Schlosses" sind alle Bürger eingeladen, Einblicke in die ehrenamtliche und gemeinwohlorientierte Arbeit vieler verschiedener Organisationen und Unternehmen zu gewinnen. Die Stiftung KinderHerz war am Stand ihres Online-Shop-Partners Villa Hochdörffer vertreten. Um den Herzkindern zu helfen, spendet das Weingut Villa Hochdörffer für jede verkaufte KinderHerz-Weinflasche "HerzStück" 2 Euro.

 

 

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/Buergerfest, Bundespraesident, Stand Villa Hochdoerffer IMG_0742.jpg

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/Buergerfest, Bundespraesident IMG_0742.jpgtl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Berlin/Steinmeier, Buendenbender IMG_0807 - Kopie - Kopie.jpg