Ein Charity Dinner "zum Zungeschnalzen"

Großes Aufgebot an Spitzenköchen im ACQUA Strande.
Großes Aufgebot an Spitzenköchen im ACQUA Strande.

"Es war eine Premiere zum Zungeschnalzen", lobten die Kieler Nachrichten. Sieben Spitzenköche gaben sich im Yachthotel und Restaurant ACQUA Strande bei Kiel die Ehre, um zugunsten herzkranker Kinder unentgeltlich kulinarisch zu zaubern. "Sensationell" fanden das nicht nur Gastgeber Heiner Beckemeyer und Schirmherr Wolfgang Kubicki. Das Haus war mit 100 Gästen ausverkauft. Der Erlös unterstützt Forschungsprojekte der Stiftung am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein.

An Live-Kochstationen konnten die Gäste den Profis wie Holger Bodendorf (Landhaus Stricker, Sylt), André Münch (Yachthafenresidenz Hohe Düne, Rostock) oder Mathias Apelt (Kieler Kaufmann, Kiel) über die Schulter schauen. Aufgetischt wurde allerlei Exquisites, zum Beispiel ordinär geschmorte Kalbshaxe, kreiert von André Stolle (SE7EN OCEANS, Hamburg), oder Strander Bouillabaisse auf den Tellern von Nico Mordhorst (Bärenkrug, Molfsee). Dietmar Priewe (Sansibar, Sylt) und Heinz Otto Wehmann (Landhaus Scherrer, Hamburg) komplettierten den Reigen norddeutscher Kochkünstler.

Die Bedeutungen der Charity Veranstaltung wurde allen Teilnehmern unmittelbar vor Augen geführt, als die Eltern vom Herzkind Hertha das Wort ergriffen. Ihre Tochter kam mit einem sehr seltenen, aber schwerwiegenden Herzfehler zur Welt, bei dem die linke Herzkammer verkümmert und nicht funktionsfähig ist. Hertha wurde am UKSH operiert. "Für uns klar: Wir gehen jeden Weg mit unserem Kind. Egal, wie dieser auch aussehen mag“, berichtete Mutter Hanna. „Jeden Tag zeigt uns Hertha, wie wunderbar es ist, auf dieser Welt zu sein, auch wenn man nur ein halbes Herz hat!“

Lesen Sie Herzkind Herthas ganze Geschichten hier.

Nico Mordhorst vom Bärenkrug

Heinz Otto Wehmann

Holger Bodendorf

Guido Fritz

André Münch

Mathias Apelt

Hans Martin Hochdörffer

Die Band

Die Band

Die Band

Dietmar Priewe, Guido Fritz

<
>
  • Navigation
Schirmherr Wolfgang Kubicki ersteigerte ein Gemälde für den guten Zweck.
Schirmherr Wolfgang Kubicki ersteigerte ein Gemälde für den guten Zweck.

 

 

Schirmherr Wolfgang Kubicki vermachte Herthas Familie ein Andenken an den mutmachenden Abend im ACQUA Strande. Er ersteigert ein Gemälde der Künstlerin Heike Böhnert, signiert von allen anwesenden Spitzenköchen. Den Auktionserlös von 500 Euro spendete Kubicki an die Stiftung KinderHerz.

KinderHerz-Kurator und ChefHeads-Präsident Guido Fritz trug ebenso zum Gelingen bei wie der Onlineshop-Partner der Stiftung, das Weingut Villa Hochdörffer. Mit handgemachtem Rock' n' Roll begleiteten "Krüger rockt" den Abend.

 

Fotos: Sven Grunwald, poleposition.pictures