Innovationspreis-Künstler Fabian Freese

Der Wuppertaler Künstler Fabian Freese beschäftigt in seinen Arbeiten mit Zeit und Erinnerung
Der Wuppertaler Künstler Fabian Freese beschäftigt in seinen Arbeiten mit Zeit und Erinnerung.

 

Künstler Fabian Freese begleitet die Verleihung des KinderHerz-Innovationspreis NRW 2018 im Dortmunder Orchesterzentrum NRW mit einer Auswahl seiner Playground Series. Freese ist sozial engagiert - seine Kunst fördert unter anderem die Forschungsarbeit für herzkranke Kinder.

 

Herr Freese, Sie stammen aus Wuppertal, haben durch ihre Kunst jedoch fast die ganze Welt bereist. Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihren künstlerischen Werdegang!

Fabian Freese: Ich habe mich seit der frühen Kindheit künstlerisch ausgedrückt und schon zu Grundschulzeiten Kunstkurse in der Volkshochschule belegt. Auch habe ich viel in der Natur gespielt, was meinen Sinn für Ästhetik nachhaltig beeinflusst hat. Von 2006 bis 2011 habe ich an der Fadbk in Essen freie Kunst studiert. Schon zum Ende des Studiums wurden meine Bilder auf ersten internationalen Ausstellungen gezeigt. Mittlerweile habe ich an Ausstellungen und Kunstmessen in Europa, Amerika, Asien und Australien teilgenommen und werde von mehreren Galerien vertreten.

Was sind die Hauptinhalte und Bezüge in Ihrer künstlerischen Arbeit?

Fabian Freese: Eine wichtige Facette meiner künstlerischen Arbeit sind der Umgang mit Zeit und Erinnerung. Auch von Kindheitserinnerungen in meiner Playground Series. Dies sind großformatige Malereien in Öl und Sprühlack mit dem zentralen Motiv des Spielplatzes welche bewusst unscharf gemalt sind um einen Eindruck einer verblassenden Erinnerung zu erzeugen.

Was verbindet Sie mit der Stiftung KinderHerz?

Fabian Freese: Ich selber habe ein großes Interesse mich sozial zu engagieren und arbeite neben der Arbeit als Künstler auch in einem Wohnheim und betreue dort Menschen mit Behinderung. Für mich ist die Stiftung KinderHerz eine sehr wichtige Sache die ich gerne unterstützen möchte. Speziell dafür habe ich eine Fotoedition entwickelt bei der ein großer Teil der Einnahmen an die Stiftung gehen. Diese Edition hat eine exklusive Auflage von 30 Exemplaren zum Verkaufspreis von jeweils 200 Euro und zeigt eine Lightpainting Fotografie eines Spielplatzes.

www.fabian-freese.com

 Painting - Photography

tl_files/contentbilder/Innovationspreis NRW/Fabian Freese 1.jpegtl_files/contentbilder/Innovationspreis NRW/Fabian Freese2 .jpegtl_files/contentbilder/Innovationspreis NRW/Fabian Freese3.jpeg