Die Fuggerstadt macht für Herzkinder mobil

Bei der Fuggerstadt Classic in Augsburg traten starke Motoren, eine starke Frau und ein starkes Publikum für schwache Kinderherzen an.

Rennsportlegende Lili Reisenbichler war der Kopf einer zielgerichteten Charity-Aktion zugunsten eines Förderprojekts am Deutschen Herzzentrum München. Dort unterstützen die Stiftung KinderHerz und ihre Botschafterin eine Studie, welche die Atmung von Kindern und Jugendlichen mit nur einer Herzkammer verbessern soll.

Roter Teppich bei der Fuggerstadt Classic 2018 für KinderHerz-Botschafterin Lili Reisenbichler im Mercedes Ponton 180
Roter Teppich bei der Fuggerstadt Classic 2018 für KinderHerz-Botschafterin Lili Reisenbichler im Mercedes Ponton 180.

Die Fuggerstadt Classic spendete einen Teil des Startgelds sowie den kompletten Erlös der Tombola "den wichtigsten Menschen im Leben: unseren Kindern". 3.000 Euro helfen künftig mit, herzkranken Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.

Wir danken herzlich allen Sponsoren der attraktiven Tombola - zu gewinnen gab es unter anderem Fußball-VIP-Tickets, einen Startplatz bei der Espresso Rallye und einen Dinner-Gutschein. Fabian Lohr, Veranstalter und Geschäftsführer der pro air Medienagentur, das SchlossMagazin und Radio Oldtimer haben eine großartige Plattform für einen nachhaltig wirkenden Auftritt der Stiftung in Augsburg geschaffen.

KinderHerz-Botschafterin Lili Reisenbichler nahm mit einem Mercedes Benz Ponton 180 an der Rallye teil, Jupp Hein begeisterte die Kinder mit Vorführungen seines KinderHerz-Ballons. Am Stand in der Maximilianstraße erhielten Neugierige zudem aktuelle Infos aus dem Bereich der Kinderherz-Forschung. 

tl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Bayern/Fuggerstadt Classic 2018, Reisenbichler.jpgtl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Bayern/IMG-20180930-WA0020.jpgtl_files/contentbilder/Aktionen unserer Partner/Bayern/IMG-20180930-WA0016.jpg