Unsere Historie

04.07.2006

Mit der Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrages wird die Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH i. G. (gemeinnützige GmbH) ins Leben gerufen. Vorsitzender des Aufsichtsrates wird Herr Friedhelm Rentrop, MdB a.D.

 

Zu Beginn werden Projekte an folgenden Standorten gefördert:

  • Deutsches Herzzentrum Berlin, Klinik für Angeborene Herzfehler
  • Klinik für Kinderkardiologie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel
  • Pädiatrische Kardiologie / Intensivmedizin Kinderherzchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Kinderherzchirurgie Universitätsklinikum Aachen
  • Universitätsklinikum Tübingen Kinderheilkunde II)

19.09.2006

erster Spendeneingang (100 €)

24.10.2006

Die Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH wird in das Handelsregister eingetragen.

20.04.2007

Anlässlich des 2007 ECOFINS unter Vorsitz von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück wurde ein von dem Berliner Künstler Andre Bitter mit den Fahnen Europas gestalteter Berliner „Buddy Bear“ von allen europäischen Finanzministern persönlich signiert. Mit diesem wurde die Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH anschließend im Bundesfinanzministerium für ihr Engagement ausgezeichnet – fortan ist die Skulptur als „KinderHerz-Bär“ bekannt.

25.04.2007

Durch die erstmalige Teilnahme der Stiftung KinderHerz Deutschland gGmbH am Lufthansa Mediencup – weitere sollten in den nächsten Jahren folgen – ergab sich der Kontakt zum Herzzentrum Leipzig. Hier förderte die Stiftung daraufhin das Projekt „Psychomotorische und soziale Entwicklungsstörungen nach Herzoperationen im Neugeborenenalter“.

03.09.2007

Erste Spendenausschüttung (Anschaffung eines Innocor Messgerätes zur nicht-invasiven Bestimmung des Herzminutenvolumens am Universitätsklinikum Tübingen)

11.10.2007

Im Rahmen der Berliner KinderHerz-Gala 2007 signiert Bundespräsident a.D., Walter Scheel, später das Herz. Schirmherrin dieses Abends im Berlin Capital Club ist seine Gattin Barbara.

26.01.2008

Mit Unterstützung durch zahlreiche renommierte Künstler aus der Region beginnt die Aktion KunstHerz in Schleswig-Holstein. Die künstlerische Leitung obliegt Roswitha Steinkopf, die selbst auch an der Aktion teilnimmt.

09.04.2008

Auf dem Jahresempfang des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) 2008 zeichnete der damalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück drei Förderer der Stiftung KinderHerz für ihr außerordentliches Engagement zu Gunsten herzkranker Kinder aus. Ihnen wird der KinderHerz-Bär als „Wanderpokal“ verliehen.

14.10.2008

Zusammentreffen mit der TV-Moderatorin Tanja Bülter, die daraufhin erste KinderHerz-Botschafterin wird

04.11.2008

Die Berliner KinderHerz-Gala 2008 begeistert ihre Gäste. Schirmherrin ist Lena Schöneborn, Olympiasiegerin Modernen Fünfkampf 2008.

11.-17.11.2008

Die KunstHerzen werden in den Räumen der IHK Kiel ausgestellt.

10.03.2009

Die Stiftung KinderHerz wird offiziell als Stiftung des bürgerlichen Rechts errichtet. Seither ist sie als „Muttergesellschaft“ der gemeinnützigen GmbH übergeordnet.

02.04.2009

Herr Johann von Cossel, zuvor Aufsichtsratsmitglied der Stiftung, wird Stiftungsratsvorsitzender.

02.04.2009

Eintrag in das Stiftungsverzeichnis des Regierungspräsidiums Stuttgart

04.05.2009

Der Rechtssitz der gGmbH wird von Essen nach Berlin verlegt.

29.06.2009

Herr Rentrop wird Ehrenvorsitzender der Stiftung KinderHerz.

14.-16.08.2009

Die Veranstaltung zum Weltköchetag in Köln wird zum Startschuss für die jahrelange Kooperation der Stiftung KinderHerz mit den ChefHeads – Club der Küchenchefs. Sterne-Koch Dieter Müller wird daraufhin KinderHerz-Botschafter.

25.10.2009

Die langjährige Zusammenarbeit mit der größten ehrenamtlichen Benefizveranstaltung Deutschlands, "Appen musiziert", beginnt. Es ist das 25. Jahr des Musikfestivals.

27.10.2009

Die KinderHerz-Gala „Berliner Herzabend 2009“ findet im Berlin Capital Club statt, Schirmherr ist Matthias Wissmann, Bundesminister a.D., Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, Vizepräsident des BDI

25.03.2010

Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein wird Schirmherrin der Stiftung.

21.10.2010

Die Stiftung KinderHerz ist unter den zehn Finalisten für den CharityAward 2010 von Springer Medizin.

28.10.2010

Die „HerzSkulptur“ des renommierten Bildhauers Joost van der Velden wird im Rahmen des Grand Opening des Holiday Inn Berlin International Airport der Öffentlichkeit vorgestellt.

05.11.2010

Pflanzaktion im Bliestorfer Forst (bei Lübeck) für den ersten KinderHerz-Wald mit Schirmherrin Frau Ministerin Dr. Juliane Rumpf

03.03.2011

Unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich wird im Restaurant Blauer Bock in München die Aktion Sportler-KunstHerz eröffnet. Anwesend sind die Fußballspieler Mehmet Ekici, Ilkay Gündogan und Raphael Schäfer vom 1. FC Nürnberg. Die künstlerische Leitung übernimmt Professor Dorothea Reese-Heim, Präsidentin der Münchener Secession

01.04.2011

Die Ausstellung der KunstHerzen Baden-Württemberg im Schloss Ludwigsburg beginnt. Der mehrfach ausgezeichnete Zauberer Topas und seine Frau Roxanne sind Botschafter dieser Aktion.

06.07.2011

Ministerpräsident a.D. Peter Harry Carstensen weiht den KinderHerz-Wald Helmstorf in Schleswig-Holstein ein.

28.10.2011

Beginn der Baden-Württembergischen KunstHerz-Ausstellung im Landratsamt Konstanz in der Bodenseehalle, die bis zum November andauert.

06.12.2011

Einweihung des KinderHerz-Wald Aachen, NRW

10.01.2012

Vorstellung des „Sportattestes“. Das Programm ermöglicht es Kinderkardiologen, schnell ausführliche Informationen über die Sporttauglichkeit herzkranker Kinder zusammenzutragen.

16.03.2012

Der KinderHerz-Wald Daldorf, Schleswig-Holstein, wird eingeweiht. Ideengeber und Initiator ist Ernst-Wilhelm Rabius Staatssekretär a.D., Schirmherr wird der Extrem-Kletterer und KinderHerz-Botschafter Stefan Glowacz.

29.01.2013

Mit den Gießener Forschungen zur „Spiroergometrische Untersuchung bei Kindern mit Lungenhochdruck“ fördert die Stiftung erstmals ein Projekt, welches die Folgeerkrankung eines Herzfehlers in den Mittelpunkt stellt.

29.10.2013

Mit Etablierung der Marke „Stiftung KinderHerz International“ macht sich die Stiftung auch über die Landesgrenzen hinweg für die Herzkinder stark.

02.01.2014

Die Stiftung veröffentlicht ihren ersten Post auf Facebook.

22.01.2014

Der YouTube-Kanal der Stiftung geht „auf Sendung“.

12.08.2014

Das „OrbitHerzchen“ startet ins All, wo es bald darauf von ISS-Bordingenieur Alexander Gerst in Empfang genommen wird.

26.01.2015

Friedhelm Rentrop, Wirtschaftsberater, Politiker, Mitbegründer, erster Vorsitzender des Aufsichtsrates und seit 29.06.2009 Ehrenpräsident der Stiftung KinderHerz, verstirbt im Alter von 85 Jahren.

08.12.2016

Der von der Stiftung erstmalig ins Leben gerufene KinderHerz-Innovationspreises NRW geht an die Universitätskliniken aus Bonn und Wuppertal. Verliehen wird er im Rahmen einer glanzvollen Abendveranstaltung im Festsaal der WestLotto-Geschäftsstelle in Münster, welche Gastgeberin der Veranstaltung ist. Schirmherrin ist die damalige NRW-Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung Svenja Schulze. Mit dem Wuppertaler Gewinner-Projekt in der Kategorie „Nachwuchs“ fördert die Stiftung erstmals Forschungen zu Herzerkrankungen, die nicht angeboren sind, sondern durch Diabetes und Darmkrankheiten ausgelöst werden.

27.03.2017

Der Bezug der neuen Büroräume in der Weserstraße 101 in Essen ist abgeschlossen.

10.04.2018

Die Treuhandstiftung KinderHerz Rupp-Meyer nimmt ihre Arbeit auf.

06.06.2018

Start der „MissionMut“: Eine von der Kieler Künstlerin Roswitha Steinkopf entworfene Flagge mit dem Motiv „Drei Geschichten vom Mut“ reist mit ISS-Kommandant Alexander Gerst in den Weltraum. Viele Herzkinder, aber auch KinderHerz-Botschafter und andere Freunde der Stiftung, teilen in dem Zusammenhang ihre persönlichen Geschichten zum Thema „Mut“.

29.06.2018

Zum zweiten Mal wird der KinderHerz-Innovationspreis NRW vergeben. Schauplatz der Verleihung ist diesmal das Orchesterzentrum NRW in Dortmund, ausgezeichnet werden das Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen, die Universitätsklinik Bonn und die Universitätsklinik RWTH Aachen. Schirmherrin ist die NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft Isabel Pfeiffer-Poensgen.

07.09.2018

Die Stiftung KinderHerz ist beim Bürgerfest des Bundespräsidenten vertreten.