In Memoriam

Die Stiftung KinderHerz erfährt seit Ihrer Gründung die Unterstützung vieler Freunde und Förderer. Zahlreiche Menschen bringen sich auf unterschiedliche Art und Weise in die Arbeit der Stiftung ein und helfen damit kleinen Herzpatienten. Wir bedauern sehr den Verlust der unten genannten Begleiter. Doch wir werden sie nicht vergessen und ihnen immer für ihr leidenschaftliches Engagement dankbar sein.

Robert Enke

Bis zu seinem Tod war Robert Enke ein couragierter Fürsprecher für unsere Herzkinder.

Lesen Sie hier mehr.

Friedhelm Rentrop

Friedhelm Rentrop war Spiritus Rector und einer der bedeutendsten Mitbegründer der Stiftung KinderHerz.

Lesen Sie hier mehr.

Walter Scheel

Der vierte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland engagierte sich gemeinsam mit seiner Frau Barbara für herzkranke Kinder.

Lesen Sie hier mehr.

(Foto: Von Bundesarchiv, Bild 146-1989-047-20 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5483446)

Rolf Schopf

Mit Rolf Schopf haben die Herzkinder einen großen und langjährigen Förderer verloren. Er hat deutschlandweit zahlreiche Forschungsprojekte unterstützt, teilweise erst ermöglicht.

Lesen Sie hier mehr.

Armin Wessel

Die Herzkinder haben mit Professor Armin Wessel einen hochqualifizierten und außergewöhnlich engagierten Kinderkardiologen verloren.

Lesen Sie hier mehr.