Verschenken Sie wertvolle Forschungszeit

Kinder mit angeborenem Herzfehler brauchen Ihre Unterstützung

Täglich kommen in Deutschland rund 24 Kinder mit einem von 50 möglichen Herzfehlern auf die Welt. Wir arbeiten daran, das Leben jedes einzelnen Kindes zu verbessern. Mit der Materialerforschung leisten auch Astronauten wie unser Botschafter Matthias Maurer einen wichtigen Beitrag dazu.

Auch Sie können dabei aktiv mithelfen! Verschenken Sie zu Weihnachten wertvolle Forschungszeit für die Kinderherzmedizin und unterstützen Sie damit zum Beispiel die Höhenstudie des Universitätsklinikums Bonn am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Wählen Sie die Anzahl an Forschungsstunden, die Sie ermöglichen möchten, und machen Sie Ihren Liebsten ein wertvolles Geschenk! Geben wir Kinderherzen eine Chance, groß zu werden!

Jetzt Forschungszeit schenken!

Der KinderHerz-Zukunftsfonds: Das Geschenk für Ihre Liebsten

Ein Pluspunkt für alle: Mit dem Verschenken wertvoller Forschungszeit treiben Sie die Kinderherzmedizin voran und machen Ihre Liebsten zum Helfer herzkranker Kinder. Nachdem Sie das Formular vollständig ausgefüllt und abgeschickt haben, erhalten Sie ein offizielles Zertifikat, den "KinderHerz-Zukunftsfonds", als PDF per Mail. Fügen Sie den Namen des Beschenkten ein, drucken Sie das Zertifikat ganz einfach aus und überreichen Sie es zur Weihnachtszeit!

finanzieren eine ganze Forschungsstunde und helfen so der Kinderherzmedizin, einen entscheidenen Schritt nach vorne zu machen.

FundraisingBox Logo

„Die Forschung in der Kinderherzmedizin ermöglicht unserer Tochter einen stetigen Fortschritt auf dem Weg in ein unbeschwertes Leben."

Beate Wolff, Mutter von Herzkind Klara

  • Klara kam mit dem Herzfehler „Hypoplastisches Linksherzsyndrom“ - einem halben Herz - zur Welt.
  • Im Alter von zwei Tagen muss Klara das erste Mal operiert werden.
  • Die Forschung in der Kinderherzmedizin hat ihr Leben gerettet.
  • Innovative Forschungsergebnisse wie das Langzeit-EKG ermöglichen es festzustellen, welche Belastungen Klara bewältigen kann.

Für Transparenz und Vertrauen

Als gemeinnützige Stiftung stützen wir uns auf ein starkes Netzwerk und gehen verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Spenden um.