Deutschlandherz 2022: Von Münster nach Visbek

Der RSV Münster engagiert sich für die Stiftung KinderHerz

Für die Herzkinder im Sattel: Sven Vadder und Bernd Gröne

Der RSV Münster ist der älteste Radsportclub in Münster und mit über 170 Mitgliedern einer der größten in Nordrhein-Westfalen. Er blickt auf eine Vielzahl von Rennen zurück – Anfang September kommt ein ganz besonderes dazu. Radrennfahrer aus verschiedenen Generationen fahren 150 Kilometer von Münster nach Visbek – für das Deutschlandherz 2022 der Stiftung KinderHerz!

Ehrensache, dass Bernd Gröne, Projektleiter für Eventmanagement bei der Stiftung KinderHerz, die Radsportfreunde aus Münster auf ihrer Etappe begleitet: „Ich finde es super, dass mein alter Radsportkollege Sven Vadder und der ganze RSV so engagiert sind. Es ist selbstverständlich, dass ich auch dabei bin“, so der olympische Medaillengewinner von Seoul. Seinen Mitfahrern kann er dabei von der Arbeit der Stiftung und von den vielen spannenden Forschungsprojekten berichten.

Ebenfalls für die Herzkinder im Sattel: der gebürtige Münsteraner Fabian Wegmann. Der dreifache deutsche Straßenmeister und Träger des Bergtrikots der Tour de France hat mittlerweile die Seiten gewechselt und kommentiert für die ARD. Für die Etappe des Deutschlandherz steigt er aber gerne in den Sattel: „Ich bin in Münster gerne aktiv, wenn es um wohltätige Zwecke geht und wenn es in meinen Terminkalender passt. Es gibt für mich nichts Einfacheres und Schöneres, als mit meinem Sport etwas Gutes zu tun.“

Auch Dieter Giebken, der mit 20 Deutschen Meistertiteln und zahlreichen Medaillen bei Weltmeisterschaften auf eine beachtliche Karriere zurückblicken kann, fährt mit. Bei so viel Radsporterfahrung ist es nicht verwunderlich, dass auf der Etappe ambitioniert in die Pedale getreten wird. Alle Mitfahrer beherrschen das Windschattenfahren und so schafft die 12-köpfige Gruppe die Strecke deutlich unter fünf Stunden – trotz zweier Pausen.

Auch die professionelle Planung der Etappe durch Sven Vadder und den RSV Münster trägt dazu bei, dass neben neuen Eindrücken auch ein vierstelliger Betrag für unsere Herzkinder gesammelt werden konnte. Eine Leistung, die Sven Vadder westfälisch knapp runterspielt: „Es war mir eine Herzensangelegenheit.“

Alle Informationen zum Deutschlandherz 2022

Als Solofahrer, mit dem Verein oder der Betriebssportgruppe: So einfach machen Sie mit und werden Teil des Team Deutschlandherz!


Mitmachen und losfahren!

Hier geht es zur Übersicht aller KinderHerz-Radler im Team Deutschlandherz 2022. Wir sagen Danke für das Engagement!

Spendenaktionen des Teams