Altes Gold, Silber oder Edelmetalle für herzkranke Kinder spenden

Schon ein einzelnes Schmuckstück hilft, medizinische Forschung zu finanzieren

Auch defekter oder unmoderner Schmuck ist wertvoll

Neben Schmuck - auch mit Edelsteinen - kann jedes Altgold, Edelmetall oder das Silberbesteck, das Sie vielleicht gar nicht mehr benutzen, gespendet werden. Wenn Sie sich dazu entschließen, diese Wertgegenstände zu spenden, können wir damit wichtige Forschungsprojekte unterstützen.
Die Stiftung KinderHerz setzt sich mit ganzer Kraft dafür ein, dass Kinder mit angeborenen Herzfehlern dieselbe Lebenserwartung haben wie ihre gesunden Freunde. Und Sie können uns dabei helfen! Schon ein einfacher Ohrstecker aus Gold kann eine Forschungsstunde in einem Kinderherzzentrum finanzieren.

Warum Sie mit alten Gegenständen aus Gold, Silber oder Edelmetall Gutes für Herzkinder tun sollten

Wenn Ihr Schmuck, ihr Silberbesteck ungenutzt in der Schublade liegt, wird es Ihnen vermutlich nicht fehlen, wenn Sie es für einen guten Zweck spenden.

Im Gegenteil: Die Gewissheit, etwas Gutes mit Ihrer Spende getan zu haben, wiegt den monetären Wert der Wertsachen mehr als auf.

Besonders dann, wenn Sie emotional an Ihre Schmuckstücke gebunden sind, fühlt sich ein simpler Verkauf gegen Bargeld nicht wirklich gut an. 

Und das Beste ist: Sie helfen nicht nur den kleinen Patienten, sondern müssen sich zudem um nichts kümmern. Wir übernehmen die komplette Abwicklung für Sie.

In vier einfachen Schritten Gold, Silber oder Edelmetalle spenden

Vorbereiten

Laden Sie das Begleitschreiben herunter und füllen Sie es aus:

  • Ihre persönlichen Daten
  • Beschreibung der Wertgegenstände
  • Unterschrift nicht vergessen

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie eine Sachspendenbescheinigung wünschen.

Begleitschreiben

Verpacken

Senden Sie uns Ihre Wertgegenstände in einem geeigneten Umschlag oder als Paket zu. Bitte das unterschriebene Begleitschreiben unbedingt dazulegen.

Unsere Adresse:
Stiftung KinderHerz
Abteilung Sachspenden
Weserstraße 101
45136 Essen

Versenden

Wir empfehlen den Versand per „Einschreiben Wert“ (früher „Wertbrief“) oder als Paket. Das können Sie in jeder Postfiliale machen. Die Kosten für das Einschreiben betragen derzeit 4,30 €, zzgl. Porto. Ein Paket verschicken Sie ab 4,99 €

Vielen Dank!

Größeres Konvolut?

Der Wert ihrer Spende liegt über der inkludierten Versicherungssumme (500 Euro) von Wertbrief oder Paket? Dann rufen Sie uns bitte an. Wir organisieren den Transport, damit Ihre Schätze sicher ankommen.

Kontakt

  • Defekter Schmuck

  • Ausgedientes Silberbesteck

  • Zahngold

Häufig gestellte Fragen

Den Wert eines Schmuckstücks aus Gold zu ermitteln, ist verhältnismäßig einfach. 

Schmuck ist zumeist gestempelt. Der sogenannte Goldstempel gibt den Feingoldgehalt eines Schmuckstücks an, gängig sind die Werte 333, 585 und 750. Wenn Sie den Goldgehalt kennen, können sie mittels Küchenwaage das genaue Gewicht des Schmuckstücks feststellen und anhand des aktuellen Goldkurses den Wert des Schmucks ermitteln. Viele Webseiten bieten einfach Online-Rechner an, bei denen Sie nur Goldgehalt und -gewicht eingeben müssen. Selbstverständlich können Sie auch zu einem Goldhändler Ihres Vertrauens gehen, der Ihnen den Wert Ihres Schmuckstücks mitteilen kann.

Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Schmuckstück für unsere Herzkinder zu spenden, übernehmen wir den gesamten Prozess für Sie. Sie erhalten im Anschluss eine Sachspendenbescheinigung, worauf der Wert der Gegenstände vermerkt ist. 

Das bekannteste Edelmetall ist selbstverständlich Gold. Zu den Edelmetallen gehören aber auch Silber, Platin, Ruthenium, Rhodium, Palladium, Osmium oder Iridium. In der Schmuckherstellung kommen zumeist Gold, Silber und Platin zum Einsatz, dazu Legierungen mit Kupfer, Silber, Palladium und anderen Metallen. Das ergibt dann zum Beispiel Roségold, Weißgold und Gelbgold.

Den Wert ermitteln Sie analog zum Goldwert, bei Legierungen sollten Sie allerdings eine Profi konsultieren, zum Beispiel den Juwelier Ihres Vertrauens.

Den Wert eines Edelsteins oder Schmucksteins bestimmen seine Eigenschaften: sein Gewicht (1 Karat entspricht 0,2 Gramm), seine Farbe, die Reinheit, der Schliff - und nicht zuletzt seine Seltenheit. Ob selten und sehr wertvoll wie Diamant, Saphir, Rubin, Smaragd, Granat und Alexandrit oder Quarze und Halbedelsteine, die verhältnismäßig oft zu finden sind: Der Preis variiert von einem Euro pro Karat bis zu mehreren Tausend für dieselbe Größe. Dabei wirken sich kräftige, reine Farben positiv auf den Wert aus. Der Edelstein sollte zudem keine Einschlüsse oder andere Unreinheiten aufweisen. Wenn dann noch der Juwelier ein gutes Auge für den Stein hat und dem Edelstein einen wunderschönen Schliff verpasst, ist auch das preissteigernd.

Letztlich liegt aber auch die Schönheit eines Edelsteins im Auge des Betrachters, so dass bei Auktionen zum Teil Preise erzielt werden, die weit über dem eigentlichen Wert des Steins liegen können.

Gerne senden wir Ihnen eine Sachspendenbescheinigung. Geben Sie Ihren Wunsch einfach im Begleitschreiben an.

Eine kleine Erläuterung zu Ihrer Information: Bei der Verwertung der Gold-, Silber- und Edelmetallspenden entstehen Kosten. Um diese möglichst niedrig zu halten, sammeln wir geringere Mengen, damit auch kleinere Sachspenden ihren Zweck für die Herzkinder erfüllen. Der exakte Wert wird bei der Verwertung ermittelt, deshalb kann die Sachspendenbescheinigung erst danach erstellt werden.

Wir informieren Sie aber direkt nach erster Begutachtung Ihrer Spende über den zu erwartenden Zeitraum. 

Ja, ich möchte Herzkindern helfen!

Laden Sie hier das PDF um Ihre Spende einzusenden.


Begleitschreiben laden

Sie haben noch Fragen?

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Altgoldspende haben oder zum genauen Ablauf, wenden Sie sich an Sylvia Paul. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Sylvia Paul
Vorstand

Kompaktinfos

Unsere Zukunfts-Broschüre gibt Ihnen einen groben Überblick über unsere Mission und unsere Werte.

Wir finanzieren aktuell über 30 Projekte. Dieses Dokument liefert einen Überblick und Zahlen, Daten und Fakten über die Stiftung KinderHerz.