Fleesensee zeigt Herz

Eine Freizeit-Destination macht sich stark

Ein Fokus - viele Möglichkeiten

Im Land Fleesensee können Gäste ein breites Angebot an Möglichkeiten nutzen, um dieses Engagement in Verbindung mit ihrem Aufenthalt in der Region zu unterstützen. Ob während des Familienurlaubs im individuellen Feriendorf, bei Events, Wellness und Kulinarik im Schlosshotel, beim Golfen auf Europas größter Golfanlage, einem Tag im Spaßbad oder einfach beim Naturerlebnis am Wasser der Müritz – jedes dieser Angebote verknüpfen die Anbieter mit der Forschung für kleine Kinderherzen, indem sie ihren Gästen die Möglichkeit bieten, ihre Dankbarkeit über die erlebten schönen Momente durch eine freiwillige Zuwendung für die Lebensperspektiven herzkranker Kinder ausdrücken.

„Mit vielen kleinen Gesten Gutes bewirken – das ist für uns eine Herzensangelegenheit: Gemeinsam mit unseren Gästen möchten wir mit zahlreichen Maßnahmen im Hotels & Sportresort Fleesensee dazu beitragen, dass herzkranke Kinder die bestmögliche Behandlung erhalten und schaffen zugleich ein Bewusstsein für die wertvolle Arbeit der Stiftung KinderHerz.“

Ralf Wohltmann, Geschäftsführer Fleesensee Holding GmbH

 

Ein kapitaler Grundstock

Den finanziellen Grundstock des KinderHerz-Zukunftsfonds Fleesensee haben die beteiligten Unternehmen initial aufgebracht und damit die Voraussetzungen geschaffen, dass sich jeder Gast an der Initiative des von ihnen begründeten KinderHerz-Zukunftsfonds mit einem eigenen Beitrag – ob klein oder größer – beteiligen kann.

Kreative Aktionen

Über Charity-Events, wie etwa Golfturniere, Tombolas auf dem jährlichen Flanierball oder einfach freiwillige Aufschläge auf Übernachtungsrechnungen fließen dem KinderHerz-Zukunftsfonds Fleesensee fortlaufend weitere Mittel zu.

Nachhaltiger Wertzuwachs

Mit jeder dieser Aktionen und mit jeder Zuwendung seitens der Gäste in Fleesensee wächst der Wert der Initiative für das Wohl der Herzkinder. Spontane Spenden und nachhaltiger Kapitalertrag schaffen so wachsende Zukunftschancen.

Die Akteure

Als Eigentümergesellschaft führt die Holding alle Aktivitäten der beteiligten Hotel-, Gast-und Freizeitbetriebe für den gemeinsamen KinderHerz-Zukunftsfonds Fleesensee zusammen und koordiniert das Engagement.

Der Schlosshotelbetrieb unterstützt das gemeinsame Charity-Ziel sowohl mit eigenen Veranstaltungselementen, so z. B. einem Galadinner, einer Tombola im Rahmen des jährlichen Flanierballs als auch mit der Einladung an seine Übernachtungs- und Restaurantgäste, ihre Bewirtungsrechnungen freiwillig um eine Zuwendung zugunsten des Fonds aufzurunden.

Auch rund um die Angebote des Yachthafen Resorts wird es Unterstützungsaktionen sowohl in der Beherbergung, der Kulinarik und Wellness als auch bei den diversen Freizeitaktivitäten zugunsten der herzkranken Kinder geben.

Diverse Kinder- und Familien-Events im Ferienhausdorf in Fleesensee generieren über das ganze Jahr verteilt immer wieder Spenden, die dem KinderHerz-Zukunftsfonds zufließen. Auch ein freiwilliger Aufschlag auf die Übernachtungskosten kann als Zuwendungsweg gewählt werden.

Das Golfresort stellt einzelne Events, so z. B. ausgewählte Turniere unter den Fokus des KinderHerz-Zukunftsfonds und bietet Platznutzern zudem die Möglichkeit der Unterstützung des Engagements der Akteure in Fleesensee durch eigene Beiträge. Mitglieder des Golfresorts können sich im Rahmen ihrer Beiträge engagieren.

Spezielle Events für Familien und Kinder schaffen Anlässe für Spenden in Zusammenhang mit der Nutzung des Spaßbad-Angebotes. Nutzer und Clubmitglieder können ihre Beiträge freiwillig um einen Zuwendungsanteil für die Herzkinder aufstocken.

Der Anfang ist gemacht!

Mit ihrem eigenen KinderHerz-Zukunftsfonds legen die Akteure in Fleesensee den Grundstein eines nachhaltig wirkenden Engagements für herzkranke Kinder, an dessen Wachstum sich auch die Gäste der Destination beteiligen können.

Sie haben Interesse an Ihrem eigenen
KinderHerz-Zukunftsfonds?

Wir informieren Sie gerne!


Jetzt informieren!

Tina Brack ist immer für Ihre Interessen offen!

Als Direktorin strategische Partnerschaften ist sie Ihre kompetente Ansprechpartnerin für all Ihre Fragen rund um die Gründung Ihres eigenen KinderHerz-Zukunftsfonds. Sie möchten mit ihr ins Gespräch kommen? Dann schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie an.

Tina Brack
Direktorin strategische Partnerschaften