KinderHerz-Wald Aachen

Helfen Sie Herzkindern und werden Sie Baumpate

Bäume pflanzen mit Herz

Für unsere Herzkinder wächst in Aachen ein Wald in Form eines Herzens und Sie haben die Möglichkeit, als Baum-Pate oder Sponsor unsere kleinen Herzhelden zu unterstützen. Bäume stehen für Nachhaltigkeit, filtern die Luft und reichern unsere Welt mit Sauerstoff an. Sie stehen für das Leben, genau wie unser Herz, das den Körper mit Blut versorgt.

Aus der Idee wird ein KinderHerz-Wald

Dieser KinderHerz-Wald macht auf sympathische Art auf die Anliegen herzkranker Kinder aufmerksam. Die Stadt Aachen stellte eine Fläche, die zum Stadtwald gehört, und etwa 5.000 Bäume zur Verfügung. Hier wächst jetzt ein grünes Herz von 1 ha Größe heran.

Mitmachen ausdrücklich erwünscht

Das Besondere an unseren Baumpatenschaften: Jeder kann einen Beitrag leisten. Die Einnahmen fließen zu 100 Prozent in unsere Arbeit und kommen genau da an, wo sie dringend benötigt werden: bei den kleinen Herzpatienten.

Projekte am Kinderherz-Zentrum in Aachen

Mit dem KinderHerz-Wald Aachen unterstützen wir u.a. die Entwicklung eines neuartigen Schrittmachersystems am Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik/RWTH Aachen, des sogenannten „BioPacers“. Durch die künstliche Herstellung biologischer Gewebe durch Kultivierung von Zellen wird ein biologischer Herzschrittmacher geschaffen.

Eine Baumpatenschaft für den guten Zweck

Kindern mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern helfen

Innovative medizinische Versorgung von herzkranken, jungen Patienten, Forschungsprojekte mit Fokus auf patientennaher Forschung und notwendige Grundlagenforschung stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Jedes Herzkind soll die Möglichkeit erhalten, optimal behandelt zu werden. Dafür kämpfen wir.

Nachhaltig Gutes tun

Für all die kleinen Herzpatienten bedarf es Unterstützung. Die medizinische Entwicklung braucht Investitionen. In die technische Ausstattung genauso wie bei der Finanzierung von Nachwuchswissenschaftlern und speziell ausgebildetem Pflegepersonal. Wir setzen uns - gemeinsam mit Ihnen - dafür ein und helfen, gute Voraussetzungenzu schaffen.

Baum-Pate werden

Die Einnahmen aus den KinderHerz-Wald-Aktionen fließen zu 100 Prozent in unsere Arbeit und werden Projekten in den Kinderherz-Kompetenzzentren zugeordnet. Wir laden Sie herzlich ein, unsere KinderHerz-Wälder kennenzulernen. Werden Sie Teil unseres Unterstützer-Netzwerks. Helfen Sie herzkranken Kindern und erleben Sie, welche Freude Ihr Engagement bereiten kann.

Ein Dankeschön an alle Spender

Sylvia Paul, Vorstand der Stiftung KinderHerz sagt Danke.

Aktionen, die unsere Herzkinder freuen

„Was gibt es Tolleres, als gemeinsam das Leben von Kindern und Jugendlichen mit einem Herzfehler ein wenig zu verbessern und ihre Not zu lindern?“, sagt Iris Hertog. Ihr Beraterteam gehörte zu den Gewinnern eines Charity-Wettbewerbes des Direktvertriebsunternehmens proWIN international. Iris Hertog und ihre Kolleginnen spendeten den Gewinn für eine Baumgruppenpatenschaft im Aachener KinderHerz-Wald. Da jede Patenschaft im KinderHerz-Wald eine Spende an die Stiftung KinderHerz bedeutet, fördern sie auf diese Weise die Forschungsprojekte am Kinderherz-Zentrum Aachen. Davon konnten sich die Spenderinnen beim Besuch der kinderkardiologischen Station überzeugen.

24 Erstklässler der Wölfeklasse aus der GGS Oberforstbach machten sich gemeinsam mit ihrer Lehrerin Christiane Karban auf den Weg zum KinderHerz-Wald in Aachen. Sylvia Paul nahm an der Wanderung teil und erläuterte den Kindern, wie wichtig der KinderHerz-Wald für die Kinder mit angeborenem Herzfehler ist. Denn der Erlös aus Baumspenden geht unmittelbar an das Forschungsprojekt „BioPacer“ am Kinderherzzentrum des Universitätsklinikums Aachen.

Für unsere Herzkinder wurde gemeinsam mit der Stadt Aachen der erste KinderHerz-Wald in Nordrhein-Westfalen eingeweiht. Bürgermeister Björn Jansen stellte die Aktion im Rathaus zusammen mit weiteren Gästen vor. Anschließend griffen elf Kinder sowie Fußballprofi Thomas Stehle zum Spaten und pflanzten nahe dem Waldrestaurant „Gut Entenpfuhl“ die ersten Bäume. 

Die Kinder der Mäuseklasse 3a der Grundschule Oberforstbach übergaben der Stiftung KinderHerz eine Taschengeld-Spende und zeigten großes Interesse an der Arbeit für die kleinen Herzpatienten. Nach dieser schönen gemeinsamen Veranstaltung lud die Aachener Klinik für Kinderkardiologie die Kinder zusammen mit ihrer Lehrerin Christiane Karban in das Krankenhaus ein.

„Gibt man den Kindern den Wald, dann benutzen sie ihre Phantasie. “

Waldpädagogin Frau Reifferscheidt

Setzen Sie ein Zeichen!

Werden Sie Pate eines Baums oder einer Baumgruppe. Sie haben die Wahl.


Jetzt Baumpate werden!

Hier geht es zur Übersicht aller Baumpaten. Wir sagen Danke für das Engagement!

Zu den Baumpaten

Sie wollen mehr tun? Wir unterstützen Sie aktiv!

Sie wollen sich für die Ziele der Stiftung KinderHerz über die Baum-Patenschaft hinaus einsetzen.

Wir sind offen für Ihre Vorschläge, beantworten Ihre Fragen gerne persönlich und helfen Ihnen, konkrete Spendenaktionen zu Gunsten unserer kleinen Herzpatienten zu entwickeln.

Roland Marzoch
Projektleitung Förderbereiche und Spenderkommunikation