FAQ - häufig gestellte Fragen

... doch eigentlich ist alles ja ganz einfach

Wie Sie KinderHerz-Radler werden

Wir haben alle Fragen gesammelt und hoffentlich ausgiebig beantwortet, die wir uns selbst stellen würden, wenn uns die Antworten nicht schon bekannt wären. Sollten Sie ausgerechnet Ihre Frage hier unbehandelt vorfinden, scheuen Sie sich nicht, uns darauf hinzuweisen, wir ergänzen diese Seite fortlaufend.

HerzRoute aussuchen: Wählen Sie aus unserer Komoot Collection oder planen Sie eine eigene Tour.

Fahrbare HerzRouten, die zum Teil von unseren LocalHeroes angelegt worden sind, finden Sie in unserer komoot Collection.

Wenn Sie eine eigene HerzRoute planen möchten, können Sie das in der Routen-App Ihrer Wahl tun. Am einfachsten ist der Ablauf in komoot, denn dort können Sie die Stiftung KinderHerz ganz einfach in Ihrer Tour verlinken, dann nehmen wir Ihre Route in unsere Collection auf. Sie können uns aber auch einen GPX-Export aus einem anderen Routenplaner schicken, dann übernehmen wir Ihre Daten auf diesem Wege.

Ihr Ansprechpartner für Fragen in diesem Zusammenhang ist Bernd Gröne, den Sie via Mail erreichen: b.groene@stiftung-kinderherz.de

Aber gerne doch! Verrlinken Sie die Stiftung KinderHerz in komoot unter Ihrer HerzRoute oder schicken Sie einen Link oder die GPX-Datei an Ihren Ansprechpartner für diese Aktion, Bernd Gröne: b.groene@stiftung-kinderherz.de

Kein Problem. Ob Outdooractive oder Strava oder Alternativen - die meisten dieser Dienste erlauben einen Export Ihrer Route im GPX-Format. Wenn Sie Ihrem Ansprechpartner Bernd Gröne diese Datei schicken, können wir Ihre HerzRoute in unsere komoot Collection aufnehmen: b.groene@stiftung-kinderherz.de

Profil anlegen: Sie erstellen Ihre eigene Profilseite und starten Ihre Spendenaktion.

Das ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken: Wenn Sie eine Spendenaktion starten, geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, beschreiben Ihre Motivaton, wenn Sie möchten, laden ein Foto von sich hoch - und schon haben wir alle Informationen von Ihnen, aus denen Ihre Profilseite entsteht. Sie müssen also nicht selbst Hand anlegen!

Wenn Sie sich fürs Mitmachen entschieden haben, bitten wir Sie, Ihre Daten in unser Formular einzutragen, aus dem wir Ihre Profilseite erstellen. Folgendes fragen wir ab:

Aktionstitel
Hier geben Sie Ihrer Spendenaktion einen Namen Ihrer Wahl, also "Erika Ehrlichs HerzRoute" oder "Max Mustermann tritt für Herzkinder in die Pedale" oder "Hier radelt das A-Team" - Sie verstehen das Prinzip.

Öffentlicher Name
Mit diesem Namen erscheinen Sie auf unserer Seite. Sie können Ihren vollen Namen nennen ein Kürzel oder Ihren Spitznamen.

Spendenziel
Das Spendenziel ist quasi Ihr Startgeld. Das ist der Betrag, den Sie selbst spenden oder mit der Unterstützung Ihrer Familie, Freunde und Bekannten einsammeln möchten. Ein festes Spendenziel geben wir nicht vor; die Stiftung KinderHerz unterstützt medizinische Forschung, bei der eine einzige Forscherstunde mit etwa 90 Euro zu Buche schlägt. Und jetzt überlegen Sie mal, wie viel Forschung Sie allein mit 200 Euro ermöglichen können!

Komoot Einbettungscode Ihrer geplanten Tour
Hier betten Sie den komoot-Kartenausschnitt ein. Wie das geht, beantwortet die nächste Frage.

Sie können das folgende Häkchen setzen, wenn Sie die Tour gefahren sind. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die E-Mail mit dem Link zu Ihrer Profilseite unbedingt aufbewahren!

Team
Sie können für sich selbst fahren oder sich einem unserer Aktions-Teams anschließen. Diese Teams haben besondere Ziele und werden zum Beispiel von den Botschaftern der Stiftung KinderHerz angeführt. 

Aktionsbild
Hier ist Platz für Ihr Profilfoto. Wir freuen uns sehr über motivierte Menschen, sind Ihnen aber auch nicht böse, wenn Sie persönlich nicht in Erscheinung treten möchten.

Aktionsbeschreibung
Beschreiben Sie hier Ihre Motivation, teilen Sie Ihr Motto, animieren Sie Ihren Freundeskreis, Sie beim Erreichen Ihres Spendenziels zu unterstützen. 

Dankesnachricht
Wenn jemand einen Beitrag zu Ihrem Spendenziel leistet, können Sie ihm an dieser Stelle ein paar nette Dankesworte hinterlegen.

Die Angaben zu Ihrer Person sind selbsterklärend.

Folgen Sie einfach diesen Schritten:

Suchen Sie sich aus unserer komoot Collection eine HerzRoute aus:

Wählen Sie im Menü den Punkt „Teilen“.

Im neuen Fenster klicken Sie auf „Einbetten“.

Dort kopieren Sie den „Code zum Einbetten“ und fügen diesen dann in das Spendenaktionsfromular ein.

Freunde aktivieren: Ihre Freunde helfen Ihnen, Ihr persönliches Startgelds, zum Beispiel in Höhe von 200 €, zu sammeln.

In der E-Mail, die Sie von uns erhalten (und die Sie bitte NICHT löschen), finden Sie einen Link zu Ihrer Spendenaktion, den Sie weitergeben können. Sie können aber auch auf der Übersichtsseite aller Spendenaktionen nach Ihrem Lauf suchen und den Link zur Weitergabe auch so finden.

Wir erheben kein Startgeld bei den KinderHerz-Radlern. Aber da eine Spendenaktion auch mit Freunden und der Familie geteilt werden kann, darf jeder sein persönliches Spendenziel wählen.

Zur Orientierung haben wir einen Betrag von 200 Euro gewählt, was etwa den Kosten für zwei Forschungsstunden unserer Förderprojekte entspricht.

Aber gerne doch! Ihre Freunde können für Ihre HerzRouten-Fahrt spenden, damit Sie Ihr Spendenziel erreichen. Oder Ihre Freunde starten gleich eine eigene Spendenaktion.

Spendenziel erreicht: Super! Dann freuen Sie sich auf unsere Motivationsüberraschung!

Eine Medaille, so viel können wir verraten. Und darüber hinaus ein paar nützliche Überraschungen unserer Partner und Freunde, damit Sie gut ans Ziel kommen.

Los geht's: Sie fahren Ihre HerzRoute und teilen den Erfolg auf ihrer Spendenaktionsseite.

Sie öffnen die Mail, die Sie nicht löschen sollten, und setzen einen Haken bei der Angabe, dass Sie Ihre Tour gefahren sind. Ihre Spendenaktion gilt damit als erfolgreich beendet und Ihre Profilseite bekommt einen entsprechenden Badge.

Was noch?

Die Stiftung KinderHerz unterstützt unter anderem gerade etwa 30 Forschungsprojekte in der Kinderherzmedizin. Hier geht es um Innovation, Prävention, Diagnostik und Therapie, um den kleinen Herzkindern das Leben so leicht und unbeschwert wie möglich zu gestalten. 

Toll, dass Sie fragen! Die Stiftung KinderHerz freut sich allzeit über Anregungen und anpackende Hände. Über Spenden sowieso. Werden Sie Baumpate, werden Sie KinderHerz-Läufer, abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Und dann machen Sie mit!

Bleiben Sie auf Ihrer Herzroute

Starten Sie ihre eigene Spendenaktion! Unsere Herzkinder freuen sich über jede Unterstützung und jeden gefahrenen Kilometer. 


Mitmachen und losfahren!

Hier geht es zur Übersicht aller KinderHerz-Radler, die HerzRouten fahren (wollen). Wir sagen Danke für das Engagement!

Zur Übersicht der Spendenaktionen

Fragen? VIP Team gründen? Motivationspaket sponsern? Local Hero?

Sie möchten ein eigenes Team gründen? Sie möchten sich als Sponsor an unserem Motivationspaket beteiligen? Oder als LocalHero HerzRouten planen?

Bernd Gröne hat Antworten und Infos, die er gerne mit Ihnen teilt. Schreiben Sie ihm oder rufen Sie ihn einfach an!

Bernd Gröne
Projektleitung Eventmanagement

Die Aktion KinderHerz-Radler ist eine Initiative der Stiftung KinderHerz gGmbH. Spendenaktionen können über die Aktions-Website stiftung-kinderherz.de/herzradler von jedermann selbsttätig und in eigener Verantwortung angelegt werden. Die Planung und Durchführung der einzelnen Spendenaktion inklusive aller dazugehörigen Aktivitäten erfolgt jeweils eigenverantwortlich durch den Teilnehmer. Die Stiftung KinderHerz gGmbH übernimmt durch die Nutzung der auf der Website zur Verfügung gestellten Möglichkeiten seitens des einzelnen Teilnehmers nicht die Rolle, Funktion oder Verpflichtungen eines Veranstalters.